zur Startseite
Ausflüge / Reisen Lüneburg Lüneburg, Am Markt
Konzerte / Konzert Laeiszhalle Hamburg Hamburg, Johannes-Brahms-Platz
Ausflüge / Ausflug Nordsee Husum, Zingel 5
Ausflüge / Ausflug Husum Husum, Großstr. 27
Ausflüge / Stadtführung U3 Nostalgietour Hamburg, Steinstraße 20
Ausflüge | Stadtführung

Lessing in Hamburg und die Frauen der Aufklärung auf der Bühne und im Freundeskreis

Lessingtage 2022

Die Frauenfiguren in Lessings Theaterstücken und die Frauen in Lessings Freundeskreis ähneln sich in gewisser Weise. Wie sich Emilia Galotti und Minna von Barnhelm über bestehende Konventionen hinwegsetzen und aus den ihnen zugedachten sozialen Rollen ausbrechen, so agieren auch Elise Reimarus, Meta Klopstock und Eva König emanzipiert, fortschrittlich und eigeninitiativ, entgegen dem damals herrschenden Frauenbild. Wir flanieren gedanklich mit ihnen durch Hamburgs Innenstadt.
Ausflüge | Stadtführung

Das gute Leben und die Schattenseiten

Lessingtage 2022

Hamburg: ein Füllhorn der kulturellen Möglichkeiten, der Zerstreuung und Unterhaltung. Auf diesem Rundgang, immer Lessing im gedanklichen Gepäck, entdecken wir verschwundene und noch vorhandene Orte der Musik, der Literatur und des Theaters im 20. und 21. Jahrhundert in der Stadt. Orte, die auch einen Bezug zu gesellschaftlichen Veränderungen und Umbrüchen hatten, werden im Zentrum stehen. So z.B. der Alsterpavillon, als Ort eines frühen Antisemitismus, die ehemalige „Palette“ als subkulturelle Stätte von lustvoller Anstößigkeit und Vorbühne der 68iger-Bewegung. Wir besuchen Orte literarischer und musikalischer Erneuerung, blicken aber auch auf die in der Nazizeit verbotene und verfemte Swingmusik und die widerständige Aneignung eines swingigen Lebensgefühls in Clubs oder auf der Alster.
Ausflüge | Stadtführung

Ermunterungen zum Vergnügen des Gemüts

Lessingtage 2022

So hieß eine Zeitschrift, in der Lessing ab 1749 veröffentlichte. Als junger Erwachsener schrieb auch Lessing anakreontische Lieder und Gedichte, eine Stilrichtung, die auf altgriechische Lyrik zurückgeht und das Leben und seine Freuden ins Zentrum rückt. Aus Lessings Hamburger Zeit ist bekannt, dass er versuchte, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Er besuchte Gasthäuser, Kaffeestuben und war gern gesehener Gast bei literarischen Teegesellschaften des Bürgertums. Doch sein Lebensweg war von finanziellen Sorgen, Rückschlägen und persönlicher Tragik geprägt. Wir flanieren durch die Stadt auf einer Spurensuche zu den verschwundenen Orten der Geselligkeit des 18. Jahrhunderts in Hamburg. Lessing wird uns mit seinen Gedichten begleiten und wir entdecken den Komponisten Georg Philip Telemann, sowie die Dichter Bartold Hinrich Brockes und Friedrich von Hagedorn, die in der Anakreonik auch eine Erneuerung der Kunst sahen und eine neue literarische Ausprägung der Aufklärung.
Ausflüge | Stadtführung

U3 Nostalgietour

Auf Zeitreise mit dem U-Bahn-Oldie
Ausflüge | Ausflug

Naturerlebnisraum

Der zertifizierte Naturerlebnisraum befindet sich inmitten des Burger Waldes, einer Besonderheit im sonst so waldarmen Dithmarschen. Beeindruckend ist die Biotopvielfalt, die bemerkenswerte Topographie, die Ausgestaltung des Gebietes mit den vielfältigen Präsentationen und Anlagen im Gelände. Die Fülle verschiedener Lebensraumtypen macht es möglich, dass hier sowohl interessante landschaftliche Eindrücke und Erlebnisse möglich sind, als auch ökosystemare Zusammenhänge bis hin zu Einzelphänomenen in der Natur gezeigt und erlebbar gemacht werden.

Auf einer Waldfläche von etwa 28 ha befinden sich zahlreiche und sehr unterschiedliche Biotopstrukturen, wie Quellgewässer, Teiche und Seen, Streuobstwiesen, Moränenhänge und Heide sowie sehr unterschiedliche Bewirtschaftungsformen des Waldes.

In einer etwa 70 m langen Strauchhecke wachsen über 30 verschiedene heimische Straucharten – für den Besucher fühl- und riechbar.

Wer mit offenen Augen auf den Wegen durch den Naturerlebnisraum geht, findet so manchen Hinweis und kann viel entdecken.

In unmittelbarer Nähe zum Burger Waldmuseum und dem Walderlebnispfad befindet sich ein großzügig gestalteter Waldspielplatz mit phantasievollen Spielgeräten. Für Erwachsene bieten Sitzgruppen und ein Pavillon eine optimale Gelegenheit zu einer beschaulichen Ruhepause während sich die Kinder austoben.
Ausflüge | Führung

Hört Ihr Leut` und lasset Euch sagen…

Erleben Sie ein Stück Hamburger Geschichte und Tradition, die durch Geschichtchen lebendig werden bei einer außergewöhnlichen historischen Erlebnisführung vor der grandiosen Kulisse der Speicherstadt und der geschichtsträchtigen Deichstraße, gesäumt mit ihren windschiefen, spitzgiebeligen Fachwerkhäusern.

Kauzig ist er ganz bestimmt nicht, der brave Nachtwächter Soaven Paul, eher gewitzt und Sie werden es an seinen wachen Augen schnell selbst merken!

Der Wächter der Nacht bietet Ihnen ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm, mit einer ordentlichen Prise Humor dem typischen Norddeutschen Charme und das an einem der interessantesten Orte unserer Stadt, damit Ihnen Hamburg noch lange in guter Erinnerung bleibt!

Eine kurzweilige lebendige Stadtführung durch die abendlichen engen Gassen, düsteren Twieten und über spärlich beleuchtete Plätze, sowie vor der perfekten Kulisse der mächtigen angestrahlten Kolonialwarenspeicher.

Haben Sie keine Angst vor wilden Tieren, schnöden Beutelschneidern, oder gar einem lichtscheuen Spitzbuben im Dunkel der Nacht. Soaven Paul wird Sie im zünftigen Gewand des 18. Jahrhunderts standesgemäß mit einer stattlichen blanken Hellebarde die ihm Respekt verschafft, Signalhorn sowie Laterne beschützen und geleiten! Vielleicht einer der letzten seiner Zunft…

Denn wenn in Hamburg das Leben und Treiben ein jähes Ende findet und die Bürger von Ehre das Licht löschen und zu Bette gehen, dann schlägt die Stunde des Speicherstadt Nachtwächters. Wenn dann seine schweren Stiefel im flackernden Licht seiner rußigen Laterne auf dem Kopfsteinpflaster hallen wird hanseatische Geschichte an historischen Orten augenzwinkernd wieder lebendig!

Dieser launige Spaziergang ist somit eine ideale Einstimmung, oder auch ein amüsanter Ausklang eines Abends, der schöner kaum sein kann.

Wenn Ihnen jetzt die Füße weh tun und die Kehle trocken ist, gar der Magen knurrt, dann ist auch dafür gesorgt!

Denn ist das trockene Brot des Nachtwächters Eurem Gaumen nicht würdig? Ich weiß wo sich gut Speis´ und Trank finden lässt…
Es freut sich auf Sie und grüßt Herzlichst Ihr Speicherstadt Nachtwächter Soaven Paul

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.